Die Strecke

Mit dem Verlegen von Start und Ziel ist auch klar, dass es eine neue Strecke geben wird, die bereits in der Rohfassung geplant ist und von David mehrmals befahren wurde. Entgegen der Vorjahre werden wir heuer nur EINE Strecke anbieten, die ca. 80 km lang sein wird, aber eine Möglichkeit zur Abkürzung für müde gewordene Velo-FahrerInnen bieten wird. Das Einstellen der Morillon-Strecke begründet sich damit, dass die Teilnehmerzahl auf dieser Strecke von Jahr zu Jahr rückläufig war und wir es immer sehr schade gefunden hatten, dass nicht alle Teilnehmer gemeinsam starten konnten.

Sobald wir einige Impressionen der neuen Strecke mit euch teilen können, werden wir auch eine grobe Übersicht der Wegpunkte veröffentlichen. Gefühlsmäßig könnte es vom Höhenprofil etwas einfacher für das Gros des Peletons werden. Mal sehen.

Die Strecke “Sauvignon” (vom Vorjahr)

Scroll to top